Biometrische
Passbilder für 14,99€

Wir lassen Dich auch auf Deinem Passbild buchstäblich in bestem Licht erscheinen.

  • Schöne Passbilder vom Profi Fotografen
  • Für Personalausweis, Führerschein, Krankenkasse,…
  • Inklusive Deinem Lieblings Passbild
  • Biometrisch – entsprechend den behördlichen Vorgaben
  • Sechs Ausdrucke in 3,5 * 4,5 cm
  • Du kannst die Bilder sofort mitnehmen
  • Auf Wunsch auch als Datei per E-Mail

Wir lassen Dich auch auf Deinem Passbild buchstäblich in bestem Licht erscheinen.

  • Schöne Passbilder vom Profi Fotografen
  • Für Personalausweis, Führerschein, Krankenkasse, …
  • Inklusive Deinem Lieblings Passbild
  • Sechs Ausdrucke in 3,5 * 4,5 cm
  • Auf Wunsch auch als Datei per E-Mail
  • Du kannst die Bilder sofort mitnehmen
  • Biometrisch – entsprechend den behördlichen Vorgaben

Oder anrufen : 0234 544 856 80

Unser Rezept für schöne Passfotos

Biometrische Passbilder müssen nicht aussehen wie Verbrecherfotos. 
Wusstest Du, dass auch bei biometrischen Passfotos ein leichtes Lächeln erlaubt ist?
Mit unserem professionellen Lichtequipment leuchten wir Dein Passbild angenehm aus und holen alles heraus, was noch den Vorgaben entspricht.

Im Anschluss kannst Du Dir dann auch noch das Passbild aussuchen, auf dem Du Dir am besten gefällst. Dann drucken wir es Dir sofort aus und schicken es Dir auf Wunsch auch als Datei.

Immerhin musst Du die nächsten sechs bis zehn Jahre mit Deinem Passbild zufrieden sein.

Brauche ich einen Termin für Passbilder?

Nicht unbedingt. Du kannst auch Passfotos von uns bekommen, wenn Du spontan welche brauchst.
Es kann aber zu Wartezeiten kommen.

Unsere Öffnungszeiten sind montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr
Ruf am besten trotzdem kurz an. Dann hast Du keine Wartezeit. 

Unser Fotostudio ist in der Luisenstraße 15 in der Bochumer Innenstadt.
Für eine Wegbeschreibung und Parkmöglichkeiten, klicke einfach >hier<

Soll ich meine Brille auf dem Passfoto tragen?

Auf Passbildern darfst Du Deine Brille tragen, musst Du aber nicht. 

Unsere Empfehlung: 
Setze sie ab. Dann können wir Dich noch schöner ausleuchten, ohne auf störende Reflexionen zu achten. 
Die Bilder sind dann auch für mehr Zwecke verwendbar. 
Für ein US-Visum zum Beispiel brauchst Du zwingend ein Foto ohne Brille.

Was muss ich bei Kleidung und Schmuck beachten?

Generell sollte Dein Gesicht nicht verdeckt sein. Der Kragen einer Bluse oder eines Hemdes sind noch in Ordnung.
Ein Rollkragenpullover kann aber schon problematisch sein. Auch Schals um den Hals sind leider schlecht auf biometrischen Passfotos.
Wenn Du aus religiösen Gründen eine Kopfbedeckung trägst, ist das natürlich erlaubt. Sie darf aber Dein Gesicht nicht verdecken.

Du darfst Schmuck tragen. Halsketten und Ohrringe sind völlig okay. Bei Piercings wird es etwas schwieriger.
Wir haben zwar noch von keinem Foto gehört, das wegen eines Piercings im Gesicht nicht angenommen wurde, 
wenn Du aber auf Nummer sicher gehen willst, nimm das Piercing lieber raus und gib das Foto auch bei der Stadt oder der Führerscheinstelle ab, während Du das Piercing nicht trägst. 

Darf ich mich schminken?

Dein Mund und Deine Augen sind die wichtigsten Biometrie-Merkmale und müssen für digitale Gesichtserkunnungssoftware, zum Beispiel an Flughäfen, klar erkennbar sein.

Du kannst Dich für Dein Passfoto Shooting ganz normal schminken, wenn Du ein paar Dinge beachtest:
Wenn sie nicht medizinisch notwendig ist, lass Deine Gesichtscreme am besten für Dein Passfoto weg und nimm am besten etwas mehr Puder, als normal.
Dann glänzt Du nicht.
Unsere Studioblitze sind nämlich wesentlich heller als normale Lampen.

Eine kleine Einschränkung gibt es aber doch noch:
Wir empfehlen bei Lippenstift nicht über den Rand Deiner Lippen hinauszugehen und keinen Konturstift für Deine Lippen zu verwenden.
Ebenso ist Kajal besser nur leicht für Passbilder einzusetzen.

Ist Retusche erlaubt und im Preis enthalten?

Eine leichte digitale Retusche der Haut ist erlaubt und, wenn gewünscht, bei uns im Preis enthalten. Kleine Hautunreinheiten und Rötungen entfernen wir kostenlos.
Eine Verformung des Gesichts und Entfernung von Merkmalen wie Falten und Pigmentflecken ist nicht zulässig.

Wie alt dürfen Passbilder sein?

Passfotos dürfen nicht älter als sechs Monate sein, wenn Du mit Ihnen ein Ausweisokument in Deutschland beantragen möchtest. Behörden orientieren sich zum Beispiel an Passbildern, die Du schonmal bei einer Behörde eingereicht hast.

Wie sieht es sonst rechtlich
bei biometrischen Passfotos aus?

Momentan tut sich einiges, was das Rechtliche bei biometrischen Passfotos angeht.

Passfotos müssen bald digital von lizensierten Fotografen an das Bürgerbüro übermittelt werden.
Damit soll sogenanntes Morphing verhindert werden, also das digitale verschmelzen von zwei Gesichtsbildern per Computer.

Die Regelung soll Mitte 2021 in Kraft treten.
Es gilt aber eine Übergangsfrist bis 2025, weil viele Bürgerbüros und Ämter selbst noch nicht die technischen Möglichkeiten haben um die Vorgaben erfüllen zu können.

Sobald wir mehr Informationen dazu haben, findet Ihr sie hier.

Quellen:
https://www.mdr.de

oder anrufen:

0234 544 856 80