Hygiene

Unsere Maßnahmen zur Minderung des Infektionsrisikos mit COVID-19

  1. Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-SchutzesAusnahmslos alle MitarbeiterInnen und KundInnen von picjoy müssen zu jeder Zeit eine Mund-Nasen-Nasen-Bedeckung tragen. 
    Während des Shootings darf diese von den KundInnen abgenommen werden, sobald genug Abstand zu unseren MitarbeiterInnen besteht. 

    Direkt nach den Aufnahmen muss die Mund-Nasen-Bedeckung bis zum Verlassen unserer Räumlichkeiten wieder getragen werden.

  2.  Desinfektion Alle MitarbeiterInnen und KundInnen von picjoy müssen sich vor jedem Shooting die Hände desinfizieren. Dazu stellt picjoy Handdesinfektionsmittel zur Verfügung. 
    Alle Flächen und möglichen Stellen des Hautkontakts (zum Beispiel Türklinken und Computer- Maus und Tastatur) werden vor und nach jedem Fotoshooting desinfiziert.
  3. Kontakt- Reduzierung und Nachverfolgung
    Zu jeder Zeit darf/dürfen sich nur ein/e KundInnen bzw. KundInnen-Gruppe (zum Beispiel eine Familie)  in den Räumlichkeiten von picjoy und unsere MitarbeiterInnen aufhalten. Zur Nachverfolgung eventueller Infektionsketten bewahren wir Kontaktdaten sicher auf und löschen sie Fristgerecht.
  4. Lüften
    Durch regelmäßiges Lüften unserer Räumlichkeiten verringern wir das Infektionsrisiko.
  5. Mindestabstand
    MitarbeiterInnen von picjoy sind verpflichtet zu jeder Zeit einen Abstand von mindestens zwei Metern zu KundInnen von picjoy einzuhalten. 
    KundInnen von picjoy sind verpflichtet zu jeder Zeit einen Abstand von mindestens zwei Metern zu MitarbeiterInnen von picjoy einzuhalten.
  6. Haftungsausschluss
    Trotz aller genannten Maßnahmen, kann eine Infektion mit COVID-19 in den Räumlichkeiten von picjoy nicht mit absoluter Sicherheit ausgeschlossen werden. picjoy haftet nicht für dadurch eventuell entstehende gesundheitliche und/oder finanzielle Schäden.